Werner Von Rheinbaben Und Die Au Enpolitik Der Weimarer Republik Rainer Orth

ISBN: 9783836675246

Published: April 2nd 2009

Paperback

84 pages


Description

Werner Von Rheinbaben Und Die Au Enpolitik Der Weimarer Republik  by  Rainer Orth

Werner Von Rheinbaben Und Die Au Enpolitik Der Weimarer Republik by Rainer Orth
April 2nd 2009 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 84 pages | ISBN: 9783836675246 | 6.31 Mb

Werner von Rheinbaben (1878-1975) entstammte einer der f hrenden Familien des Wilhelminischen Deutschlands. Nach einer steilen Karriere in der kaiserlichen Marine trat er 1912 in den diplomatischen Dienst ein. Als Sekret r der deutschen GesandtschaftMoreWerner von Rheinbaben (1878-1975) entstammte einer der f hrenden Familien des Wilhelminischen Deutschlands. Nach einer steilen Karriere in der kaiserlichen Marine trat er 1912 in den diplomatischen Dienst ein. Als Sekret r der deutschen Gesandtschaft in Br ssel bergab er im August 1914 das Ultimatum an die belgische Regierung, das den Beginn des Ersten Weltkriegs im Westen markierte.

Der Zusammenbruch der Monarchie veranlasste Rheinbaben 1919 dazu Berufspolitiker zu werden: Als au enpolitischer Experte der Deutschen Volkspartei (DVP) und rechte Hand ihres Vorsitzenden und langj hrigen deutschen Au enminister Gustav Stresemann verfasste er das au enpolitische Grundsatzprogramm seiner Partei: Von 1920 bis 1930 sa er als Abgeordneter im Reichstag, 1923 wurde er Chef der Reichskanzlei, sp ter deutscher Deputierter beim V lkerbund und zuletzt Leiter der deutschen Delegation bei der Internationalen Abr stungskonferenz in Genf (1932/1933). Von Hitler als ein international verseuchter ehemaliger kaiserlicher Marineoffizier geschm ht und vom Regime als enger Vertrauter von Hitlers Vorg nger als Reichskanzler Kurt von Schleicher - dem letzten Hindernis das der Machtergreifung im Fr hjahr 1933 noch im Wege gestanden hatte - mit Soup on betrachtet, wurde Rheinbaben 1933 von den Nationalsozialisten in den Ruhestand versetzt.

Trotz dieser Zur ckweisung diente er der NS-Diktatur sp ter als Privatdiplomat, Publizist und Sondergesandter in Lissabon, wo er angeblich die Aktivit ten der Auslands-Gestapo leitete. Nach dem Zweiten Weltkrieg verfasste Rheinbaben seine Memoiren und beriet er Politiker wie Franz Josef Strau . Ziel der vorliegenden Studie ist es das au enpolitische Wollen und Wirken dieser vergessenen Schl sselfigur der Weimarer Au enpolitik nachzuzeichnen. Zu diesem Zweck werden Rheinbabens politische Gedankenwelt rekonstruiert, seine au enpolitischen Ziele dargestellt und analysiert, und schlie lich seine Vorstellungen und seine praktische Politik in den zentralen P



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Werner Von Rheinbaben Und Die Au Enpolitik Der Weimarer Republik":


agrobocki.pl

©2008-2015 | DMCA | Contact us